Wohnverhältnisse im Jahr 2020

Wohnverhältnisse im Jahr 2020 und Eigentümertyp der Mietwohnungen im Jahr 2021
Das Bundesamt für Statistik BfS veröffentlicht die entsprechenden Statistiken


2020 lebten 1,4 Millionen Haushalte im Wohneigentum; das sind 36% aller Privathaushalte in der Schweiz. Gut die Hälfte davon besass ein Einfamilienhaus. In 35% der Fälle waren Einfamilienhäuser – ob zur Miete oder im Eigentum – von Paaren mit Kind(ern) bewohnt und in 29% der Fälle von kinderlosen Paaren. Jedes zehnte Einfamilienhaus wurde von einer alleinlebenden Person bewohnt. 2,3 Millionen Haushalte wohnten zur Miete und bezahlten dafür pro Monat durchschnittlich 1373 Franken. In knapp 90% der Fälle lag die Monatsmiete unter 2000 Franken.

> Mehr