Mit wirkungsvoller Kinder- und Jugendförderung in die Zukunft

Die Hochschule Luzern – Soziale Arbeit lädt zusammen mit NOJZ, DSJ und DOJ am 30. September 2021
zur online Veranstaltung zum Thema «Die  Beteiligung von  Jugendlichen  in der Gemeinde  stärken» ein. 


Die Gemeinde ist die zentrale Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Auf kommunaler Ebene beschäftigen sich ausserhalb der Familie und Schule verschiedenste Akteur*innen mit der Förderung von Kindern und Jugendlichen: unter anderem die Offene Kinder- und Jugendarbeit, die Jugendverbandsarbeit oder Vereine im Freizeitbereich. Die Kinder- und Jugendförderung trägt zu Chancengleichheit, gesellschaftlichem Zusammenhalt und zum Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen bei.

Welchen Nutzen haben die Gemeinden von einer funktionierenden Offenen Kinder- und Jugendarbeit? Welche Auswirkungen hat die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen auf das individuelle Wohlbefinden der Zielgruppen und welchen Stellenwert hat sie für ein demokratisches Gemeinwesen? Diesen Fragen geht die Tagung in zwei Teilen nach.

> mehr