ImPuls #21/1: Digitale Partizipation

ImPuls #21/1: Digitale Partizipation
Eine Online-Veranstaltung des Zentrums für Gemeinden der OST am Freitag 22. Januar 2021, 15:15 - 17:00


Bei der ersten Durchführung von ImPuls stehen Verständnis, Chancen und Grenzen hybrider und digitaler Partizipation im Zentrum.
Welche Lehren können aus der Pandemie gezogen werden, damit Information, Kommunikation und Partizipation analog und digital sinnvoll gedacht und umgesetzt werden? 
Wie und mit welchen Tools können Meetings und Veranstaltungen organisiert, gemeinsame Arbeit geleistet und Neues entwickelt werden?
Wie gelingt die Online-Zusammenarbeit in Sitzungen, Workshops und (Gross-)Veranstaltungen?

> Informationen und Anmeldung
 

Das Austauschformat ImPuls der OST für Gemeinden, Städte und Regionen

Mit der Corona-Krise wurde der Austausch zwischen kommunaler Politik und Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft erschwert. Das OZG Zentrum für Gemeinden der OST lanciert darum das Austauschformat ImPuls, welches grundsätzlich an jedem letzten Freitagnachmittag des Monats (nächste Daten siehe unten) stattfinden wird – vorerst digital über Zoom.
Mit ImPuls will das OZG einen Raum schaffen, in welchem Impulse aus Wissenschaft und Praxis (Best Practice, Forschungsprojekte, Ideen, neue Dienstleistungen etc.) gesetzt werden und diese gemeinsam reflektiert, diskutiert und weiterentwickelt werden können. 
ImPuls steht allen an kommunalen Herausforderungen interessierten Personen offen. Insbesondere wollen wir die Vernetzung der kommunalen Politik und Verwaltung in der Ostschweiz und dem Bodenseeraum fördern.