Innenentwicklung gemeinsam gestalten

Erklärvideo und Bildergeschichte zu kooperativer Innenentwicklung bieten ein Argumentarium für attraktiven Lebensraum und weniger Flächenverbrauch

 

Wie können alte Wohngebiete erneuert und Zentren attraktiver gestaltet werden? Wie können Siedlungen weiter wachsen? Innenentwicklung hilft, die Landschaft zu schützen, indem der Flächenverbrauch reduziert wird. Sie greift in das Lebensumfeld vieler Menschen ein und muss aktiv geplant werden. Dies erfordert Engagement von allen Beteiligten. Ein kurzer Animationsfilm und lebendig illustrierte Bildgeschichten bieten konkretes Handlungswissen und zeigen, wie Gemeinden durch kooperatives Vorgehen die Innenentwicklung positiv gestalten können. Die Erkenntnisse und Empfehlungen stammen aus zahlreichen interdisziplinären Forschungsprojekten der Hochschule Luzern zusammen mit verschiedenen Schweizer Gemeinden.

Sowohl der Film als auch die Bildgeschichten sind frei zugänglich und können als Informationsmaterial eingesetzt und verbreitet werden. Zielgruppen sind Gemeinden, Grundeigentümerinnen und -eigentümer sowie alle interessierten Beteiligten.

> Film auf YouTube
> Website mit Bildgeschichten