StadTisch Erlenmatt Basel und Generalversammlung Plattform GSR

Nachhaltig bauen und leben in Erlenmatt-Ost: ökologisch, sozial und wirtschaftlich
Stammtisch Stadtentwicklung (StadTisch) und 14. Generalversammlung der Plattform GSR

Mittwoch, 15. Mai 2019, 18:15 Uhr, Gemeinschaftsraum Erlenmatt Ost (GREO), Signalstrasse 25a in Basel
(in unmittelbarer Nähe des Badischen Bahnhofs)

Der zweite StadTisch in diesem Jahr führt uns am nach Basel in das Quartier Erlenmatt-Ost. Auf dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs wird ein ganzer Stadtteil entwickelt. Eigentümerschaften, Planende und NutzerInnen erproben neue Formen der Zusammenarbeit mit der Idee: „Boden der Spekulation entziehen und im Baurecht abgeben, zahlbaren Wohnraum für Menschen in allen Lebenslagen schaffen, Wohnen und Arbeiten im Quartier, Räume für Gemeinschaft und Begegnung, eigene Energie produzieren“ (Webseite der Stiftung Habitat).
Urs Buomberger von der Stiftung Habitat wird uns empfangen und mit einer Begehung das Projekt Erlenmatt-Ost vorstellen.
Die Wohngenossenschaft Zimmerfrei setzt auf dem Areal das Projekt StadtErle um. Ziel ist, mit der genossenschaftlichen Idee einen Beitrag zu nachhaltigem Städtebau zu leisten. Bestanteil dieser Idee ist das Prinzip „Mehr durch Teilen“, beispielsweise von Dienstleistungen und Dingen. Das zeigt sich in gemeinschaftlichen Räumen wie einer Hausallmend.
Vedrana Žalac von der Wohngenossenschaft Zimmerfrei wird uns das Projekt StadtErle erläutern und uns einen Einblick in die verschiedenen Räumlichkeiten geben.

ca. 19:30 Generalversammlung als Marktplatz mit Apéro (auch für Nichtmitglieder geeignet)